Festgeld der Commerzbank überzeugt durch feste Zinsen

Wer eine größere Geldsumme für einen fest definierten Zeitraum anlegen möchte, der findet in einem Festgeld- oder Termingeldkonto die ideale Alternative zum klassischen Sparbuch. Beim Festgeldkonto profitiert man von hohen Zinsen und einem Höchstmaß an Sicherheit. Im Bereich Festgeld können auch die Commerzbank Zinsen auf ganzer Linie überzeugen. Diese sind über die gesamte Anlagedauer festgesetzt und keinerlei Kursschwankungen ausgesetzt. Somit lässt sich der Gewinn gezielt planen und man profitiert als Anleger von garantierten Erträgen. Die Festgeld Commerzbank Zinsen greifen ab dem ersten Tag des Geldeingangs der Mindestanlagesumme auf dem Termingeldkonto. Gutgeschrieben werden die Zinsen jährlich.

Wer sich für das Festgeld der Commerzbank entscheidet, profitiert nicht nur von attraktiven Zinsen, sondern auch von einer flexiblen Anlagedauer. So kann der Anleger Laufzeiten zwischen einem oder 12 Monaten oder aber auch eine Anlagedauer von zwei oder drei Jahren wählen. Während der gewählten Laufzeit ist kein Zugriff auf das eingezahlte Kapital möglich. Erst nach Fälligkeit des Termingeldes wird dieses auf ein hinterlegtes Abwicklungskonto inklusive Zinsen zurückgezahlt. Wer auf der Suche nach einer lukrativen Form der Geldanlage ist und sein Geld für eine bestimmte Dauer bei der Bank zu hinterlegen, der kommt mit einem Festgeldkonto der Commerzbank voll und ganz auf seine Kosten.