Sparplan mit Festzins - feste Laufzeit, fester Zinssatz und kein Risiko

Sparen ist in der heutigen Zeit von immer größerer Wichtigkeit. So gilt es, Kapital effektiv anzulegen und so für die Zukunft vorzusorgen. Wer sein Geld mittelfristig und über eine festgesetzten Zeitraum anlegen möchte, der sollte auf einen Sparplan mit Festzins zurückgreifen. Ein Sparplan mit Festzins stellt eine überaus sichere Form des Sparens dar, bei dem der Anleger keinerlei Risiko eingeht. Der Sparplan mit Festzins basiert auf einer monatlichen Ratenzahlung, die in der Regel zwischen 50 Euro und 1.000 Euro variieren kann. Die Dauer der Vertragslaufzeit kann sich zwischen drei und vier Jahren bewegen. Ein Sparplan mit Festzins eignet sich für alle Anleger, die in Sachen Geld nichts dem Zufall überlassen und kein Risiko eingehen möchten. Für jeden, der sein Geld sicher anlegen möchte, ist ein Sparplan mit Festzins die ideale Wahl. Bereits bei der Eröffnung des Sparkontos wird der Zinssatz festgelegt, der über die gesamte Laufzeit hinweg gleich bleibt. Anders als beim Tagesgeld kann beim Sparplan mit Festzins im Rahmen der Vertragslaufzeit nicht über das Kapital verfügt werden. Erst nach Ende der Laufzeit kann der Anleger auf den Geldbetrag zugreifen. Einen Überblick über alle Banken, die einen Sparplan mit Festzins anbieten, bietet ein Online-Vergleichsrechner.